Wachs für die Ukraine

Wir alle sehen die aktuellen Bilder aus der Ukraine im Fernsehen oder im Internet. Hören die Geschichten der Menschen. Der Krieg hat viel zerstört. Auch die Versorgung mit Strom, mit Gas, mit Wasser. Jetzt, im Winter, müssen die Menschen ohne Heizung leben. Ohne Herd. Sie brauchen dringend eine andere Möglichkeit, die Wohnung zu wärmen und etwas zu kochen.

In der West-Ukraine entwickelte man eine Idee: Wachs wird eingeschmolzen und in leere Dosen gegossen. In die Mitte kommt ein Stück eingerollte Pappe als Docht. Die sog. „Büchsenlichter“ brennen 12 Stunden am Stück. Sie wärmen. Man kann sogar auf ihnen kochen wie auf einem Campingkocher.

Viele Menschen brauchen diese Büchsenlichter, um zu überleben. Und der Winter hat erst begonnen. Deshalb wird noch ganz viel Wachs benötigt.

Die Evangelische Kirche im Rheinland unterstützt eine Initiative aus Köln bei der Wachs-Sammlung. Und wir machen mit! Die Ev. Kirchengemeinde Ottweiler ist seit heute die Sammelstation für die Wachssammlung im Saarland.

Gerade jetzt haben viele Gemeinden, aber auch viele Privatpersonen Wachs übrig. Kerzen vom Adventskranz, die nicht runter gebrannt sind. Oder vom Weihnachtsbaum. Oder von der Dekoration der Adventszeit. Vielleicht haben sie aber auch angebrannte Kerze, die sie eigentlich schon länger mal aussortieren wollten bzw. die sie eigentlich nicht mehr brauchen. Unsere Bitte: bringen sie uns die alten Kerzen. Egal, ob sie aus Ottweiler kommen oder nicht. Wir sammeln für das gesamte Saarland. (Und auch darüber hinaus, wenn sie spenden möchten und keine nähere Option haben.) Wachsreste jeder Art sind willkommen. Wie das geht? Ganz einfach: Vor unseren Kirchen in Ottweiler, in Steinbach und in Hirzweiler/Welschbach stehen jeweils Boxen, in die sie ihre Kerzen, ihr Wachs einfach legen können. Abgabeboxen in Stennweiler und Mainzweiler sind in Planung. Wir entleeren sie regelmäßig. Außerdem können sie ihre Kerzen, ihr Wachs auch im Gemeindeamt abgeben. Es öffnet wieder am 2.Januar. Oder sie bringen es bei Pfarrerin Christina Paaries oder Pfarrerin Christina Wochnik vorbei. Auch dort können sie es einfach vor der Tür abstellen.

Mehr Informationen finden sie unter: https://news.ekir.de/meldungen/2022/12/ukraine-kerzenreste-aus-kirchen-sorgen-fuer-waerme/?fbclid=IwAR1IvktXssJGtHOJoOPpoWWmicG-XQLCieCHj2DbaLBxujdhAw8peonDhks

Sie wollen anderen davon erzählen? Hier ein Flyer zum download: https://evangelischekircheottweiler.files.wordpress.com/2022/12/flyer-wachs-kirchengemeinden.pdf

Wir freuen uns über jede Kerze, die uns erreicht. Und die Menschen in der Ukraine werden es ihnen danken!

Christina Paaries, Christina Wochnik

Ein Kommentar zu “Wachs für die Ukraine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: